Alpin- und Plaisierklettern

Raphael in "Reqiem"

Das Alpinklettern prägt das Blaueisgebiet seit jeher. Bereits in frühen Jahren unternahm der erste Blaueishüttenwirt Raphael Hang kühne Klettertouren wie z.B. den Rotpalfenriß (VI), Rotpalfen Südwand (V-), oder Hochkalter Ostwand (VI).
Heute gibt es ca. 30 Alpintouren im Blaueis in allen Kategorien, d.h. vom "Plattenweg" (III), der für Anfänger bestens geeignet ist, über anspruchsvollere sehr gut abgesicherte Plaisier Touren wie "Die Glorreichen Sieben" (VI-), bis zu den höchsten Schwierigkeitsgraden wie "Wellenreiter" (VIII-) oder "Die Seele brennt" (IX-/IX).

Hier einige Klassiker ;

- Plattenweg III

- Schärtenspitz Nordostwand III

- Schärtenspitz Westgrad IV

- Logig Line IV+

- Die Glorreichen Sieben VI

- Blaueisspitz Nordgrat IV

- Blaueisumrahmung IV

- Requiem VI

- Wellenreiter VIII-

- Seele brennt IX

 

 

Unter Downloads finden Sie einige Routenbeschreibungen zum Download als PDF

 

Homepage des DAV Berchtesgaden Die Blaueishütte auf Facebook